Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Bürgerinitiative Bürgerversammlung Steinhof

veröffentlicht am 16. Oktober 2013 | von Bürgerinitiative Steinhof

1

Ankündigung des Bürgermeisters erfüllt Forderung der Bürgerinitiative Steinhof

Mit der unten stehenden Ankündigung des Bürgermeisters wird eine grundsätzliche Forderung der Bürgerinitiative Steinhof, des Mediationsergebnisses und des Expertengremiums erfüllt. Wir freuen uns über diese Einsicht !

Wir sehen es als ein Zeichen, dass die von der BI entwickelten Ideen beginnen bei den Entscheidungsträgern anzukommen. Um eine sozialdemokratischen Grundsätzen würdige Entwicklung dieses großen Stadtteils einzuleiten, sind weitere Maßnahmen erforderlich. Vieles ist in der Mediation und von den ExpertInnen bereits ausgesprochen, vieles muss im Detail ausverhandelt und entwickelt werden. Wir sind weiterhin bereit konstruktive Beiträge zu leisten.

Die Verfügung über die letzten freien Flächen im Osten sollte jedenfalls erst dann in Erwägung gezogen werden, wenn diese Entwicklung eingeleitet ist und wenn klar ist, dass die Flächen nicht für Anderes benötigt werden.

Das gilt ebenso für die geplanten 100 Wohnungen in umzubauenden Werkstätten, in denen wichtige soziale Einrichtungen untergebracht sind (Beschäftigungstherapie, Notschlafstelle, ..) die nicht ersatzlos aufgelassen werden dürfen.

Artikel in der Presse über Steinhof

Tags: , , ,


über den Autor



One Response to Ankündigung des Bürgermeisters erfüllt Forderung der Bürgerinitiative Steinhof

  1. Wienwähler says:

    bin schon gespannt, wann da endlich einmal eine klare Antwort kommt, was man dort wirklich vorhat.

    bis jetzt sind das ja alles nur „Gschichterln“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben ↑