Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Autorenarchiv

NEOS: Nachnutzungskonzept für Steinhof

22. Mai 2017 | von Bürgerinitiative Steinhof

Eine überraschende Idee. Schade, das die zur Zeit für die Entwicklung der Stadt Verantwortlichen die Diskussion darüber nicht aufnehmen. . ...


Parsifal muss ins Wagner-Spital

31. März 2017 | von Bürgerinitiative Steinhof

Kulturstadtrat aufwachen ! Im OWS gibt´s nicht nur eine kirche; auch einen Theatersaal. http://orf.at/stories...


E-Mail-Adressen der (Un)Verantwortlichen

20. Februar 2017 | von Bürgerinitiative Steinhof

Wenn jemand den (Un)Verantwortlichen schreiben möchte, hier ein paar Adressen: michael.haeupl@wien.gv.at; maria.vassilakou@wien.gv.at post@ma18.wien.gv.at; post@ma21.wien.gv.at; post@gsk.wien.gv.at; dialogbuero.wien@gruene.at; omar.al-rawi@spw.at; susanne.bluma@spw.at; renate.brauner@wien.gv.at; christoph.chorherr@gruene.at; ...


physiologischer Altersgrenze

20. Februar 2017 | von Bürgerinitiative Steinhof

Das Gerede von physiologischer Altersgrenze … Der Generaldirektor der GESIBA möge nachrechnen, wann er die physiologische Altersgrenze erreicht hat, dann ...



nach oben ↑