Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Baumpatenschaft kleines baum

veröffentlicht am 13. Dezember 2014 | von Bürgerinitiative Steinhof

2

Baumpatenschaften

Dieser und andere Wälder müssten geschlägert werden, wenn mitten im Otto-Wagner-Spital neben Therapieeinrichtungen Wohnungen gebaut würden.

Wir laden Sie ein Baumpatenschaften zu übernehmen.
Die Aktion beginnt am Samstag, 13.12.2014 um 10:00 Uhr.
Treffpunkt ist der Eingang Reizenpfenniggasse bei der Pathologie.

Die Aktion wird weitergeführt.
Werden ach Sie Baumpate/Baumpatin und geloben Sie
das Wohlergehen und Leben eines Baumes
mit allen gewaltfreien und legalen Mitteln zu schützen und zu verteidigen !

Sie bekommen einen Lageplan und ein Foto von „Ihrem“ Baum.

Die Stadt Wien hat die Patenschaft für den am höchsten gelegenen Baum, den auf dem Dach des Pavillon 8, übernommen. Er muss geschützt werden, denn seine Entfernung würde ein Loch in das Dach reißen.

P.S.: Die Wiener Stadtentwicklungsgesellschaft will in 2 Jahren Ideen für die zukünftige Nutzung des Areals haben. Inzwischen wachsen Bäume auf Dächern und aus dem Gemäuer. Der Pavillon 8 (der mit dem Baum) und die historische Pathologie sind die am stärksten gefährdeten Gebäude.
Zur Bestandssicherung wird nichts unternommen.
Als nächstes werden Hauspatenschaften nötig sein.

P.P.S.: Wenn Sie unsere Aktionen unterstützen wollen, unser Konto bei der EASYBANK lautet: Steinhof-gestalten, BIC AT44 14200 20010 950059

baumpate


über den Autor



2 Responses to Baumpatenschaften

  1. Sonja says:

    Wie kann ich Baumpate werden?

  2. Bürgerinitiative Steinhof says:

    Hallo Sonja, verzeihe die späte Antwort. Bezüglich Baumpatenschaft melde dich bitte bei Christine Muchsel. Ihre Telefonnummer, 0664/3955006

    Liebe Grüße, Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

nach oben ↑