Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


soros universität george soros steinhof

veröffentlicht am 10. Mai 2018 | von Wolfgang Veit

0

Das also soll der „Soros-Plan“ sein

Es gibt das Angebot der Stadt Wien an die Central European University einen Standort in Wien am Otto-Wagner-Spital einzurichten. Über dieses Angebot wird nun ernsthaft verhandelt. Ob in Wien neben Budapest und New York ein zusätzlicher Standort eröffnet wird oder sogar der europäische Hauptstandort hierher verlegt wird, steht noch nicht fest.
Dass die Ansiedlung einer so großen Universität d i e Chance für das OWS ist, muss allen, die sich mit der Anlage beschäftigt haben, klar sein. Ein großer Mieter, der finanziell so gut gestellt ist, dass er einen Betrieb aus eigener Tasche zahlen kann, erspart die Suche nach und die Koordination vieler oft finanziell schwach gestellter Einzelinteressenten. Ein großer Ankermieter zieht weitere Interessenten aus ähnlichen Bereichen, in diesem Fall Wissenschaft und Forschung, nach. Das weiß jeder Betreiber eines Einkaufszentrums, das gilt auch für das OWS. Dass Wisscheschaft und Forschung in der Mediation von Der Stadt Wien gemeinsam mit der Bürgerinitiative als wünschenswerte Nutzung festgehalten wurde, ist auch bekannt.
Trotzdem tun sich weltanschauliche und Ideologische Gräben auf. Die CEU wird in Form einer Stiftung geführt. Mit Hilfe von Zitaten und „stichhaltigen Gerüchten“ wird versucht aufzudecken, dass der Stifter, George Soros, die Fluchtbewegungen der letzten Jahre zum Schaden von Europa unterstützt oder sogar hervorgerufen habe. Ob diese Zitate stichhaltig oder niederträchtig entstellt sind, beschäftigt die Politik.
An Universitäten wird das geistige Führungspersonal eines Landes ausgebildet. Es ist natürlich legitim und sinnvoll sich mit den Ideen, Ideologien und Werten, die vermittelt werden, zu beschäftigen. Gerüchte und aus dem Zusammenhang gerissene Zitate sind für eine Debatte darüber nicht geeignet.
Herzlichen Dank an die Presse, diese Zitate in größerem Umfang darstellt zu haben. Jeder möge sich selbst eine Meinung bilden.

Hier zum Presse Artikel: https://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5424045/Das-also-soll-der-SorosPlan-sein

 


über den Autor



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben ↑