Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


GESIBA vamed gesiba

veröffentlicht am 4. Mai 2016 | von Wolfgang Veit

0

Der VAMED-Bau im OWS wird gerade erweitert

So schaut´s aus, wenn die Stadt Wien und das Bundesdenkmalamt Bautätigkeit in einem Denkmalgeschützten Areal genehmigen: Der VAMED-Bau im OWS wird gerade erweitert. Für das Grundstück daneben hat die GESIBA ein Projekt zum Bau von 2 Wohnhäusern zur Genehmigung eingereicht und schon Probebohrungen durchgeführt obwohl SPÖ, Grüne, NEOS und ÖVP im 14.Bezirk sich für eine Erklärung des Areals zum Weltkulturerbe ausgesprochen haben. Das scheint die Verantwortlichen im Rathaus nicht zu kratzen und der Bürgermeister lügt im Gemeinderat frech, dass nur „baumfreie Flächen“ bebaut würden.
So wird´s bald im ganzen OWS ausschauen, wenn das Zerstörungswerk jetzt eingeleitet wird. Weltkuturerbe erübrigt sich dann.

 


über den Autor



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben ↑