Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Kulturstadrat

veröffentlicht am 2. Januar 2014 | von Wolfgang Veit

1

Kulturstadtrat Mailath -Pokorny – Interview im Standard

Dem Kulturstadtrat Mailath -Pokorny ist es gelungen sich bisher aus der Steinhof-Diskusson heraus zu halten, als ob es sich bei dem Architekturdenkmal Otto-WagnerSpital,

bei dem Jugendstiltheater,

bei dem Umfeld der Steinhofkirche, die mit großen finanziellen Aufwand renoviert wurde,

bei der Gedenkstätte,

bei dem Pathologiegebäude,

…..

nicht um Kultur handeln würde.

Ruhigen Gewissens schaut er zu, wie das Theater verfällt, in Sichtweite von Kirche und historischen Bauten Faust-Auf´s-Aug-Gebäude errichtet werden, die zukünftige Nutzung der historischen Bauten scheint ihm kein Anliegen zu sein.

Unser Vorschlag eines Jugendstilmuseums am Steinhof oder das OWS als Standort für ein erweitertes Wienmuseum war ihm bisher keine Antwort wert.

Mailath -Pokorny ! Es ist verständlich, dass du dich anfangs versteckt hast, aber es ist Zeit sich aus der Deckung zu wagen, das Spital zieht aus, der Plan das gesamte Gelände mit Wohnungen zu verbauen scheint ad Acta gelegt zu sein, du hast nichts mehr zu befürchten, kannst mit konstruktiven Vorschlägen nur noch gewinnen !

Hier gehts zum Interview: http://derstandard.at/1385172382244/Wir-muessen-wasserdichte-Zellen-aufbrechen


über den Autor



One Response to Kulturstadtrat Mailath -Pokorny – Interview im Standard

  1. Wienwähler says:

    man hat wirklich den Eindruck, dass bei uns an den Schlüsselpositionen nur mehr Marionetten und Politgünstlinge sitzen. so geht halt systematisch alles den Bach runter und nur die Investoren freuen sich über saftige Gewinne.
    „Wien ist anders“ – jedenfalls als die meisten glauben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben ↑