Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Otto_Wagner_Spital_Lampe_vor_dem_Theater-Thomas-Ledl

Wofür wir stehen

Zu folgenden Vorstellungen haben sich bislang etwa 70.000 Personen durch ihre Unterschrift bekannt:

  • Das Otto Wagner Spital Areal soll als Gemeingut der Wiener Bevölkerung erhalten bleiben
  • Dieses Areal stellt ein einmaliges architektonisches und sozialpolitisches Denkmal dar, steht unter Denkmalschutz und ist auch in Zukunft vor spekulativen Geschäften zu schützen. Das Jugendstiljuwel Steinhof samt Parkanlage muss unzerstört erhalten bleiben und als UNESCO-Weltkulturerbe nominiert werden!
  • Keine neuen Verkehrserreger im Nahbereich des Wienerwaldes !
  • Die Bürgerplattform verlangt eine seriöse, transparente Erstellung eines Gesamtkonzeptes für die weitere Nutzung des Areals!

Jede Bautätigkeit vor dem Vorliegen von Vorstellungen und Absichtserklärungen über die Zukunft der Gesamtanlage, kann eine sinnvolle weitere Entwicklung behindern. Daher verlangen wir, dass bis zu einer solchen Entscheidung seitens der verantwortlichen Politiker keine Wohnungsneubauten errichtet werden.

Danach sind in erster Linie Nutzungen und neue öffentliche, gemeinwohlorientierte Funktionen für die schon jetzt und in Hinkunft leer stehenden Pavillons zu finden. Flächen, die sich für die Errichtung von Neubauten eignen, sollen als Reserveflächen für die neue Nutzungsvarianten frei gehalten werden.


nach oben ↑