Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten und gestalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Otto Wagner Spital friedrich zawrel

veröffentlicht am 9. August 2015 | von Wolfgang Veit

Wie die Wiener FPÖ einem NS-Opfer ins Ehrengrab spuckt

Diese Abwertung des Lebens eines Opfers von Steinhof, diese Akzeptanz der Urteile des nationalsozialistischen Unrechtssystems ist traurig und beschämend.
Es ist unmöglich die Vergangenheit ruhen zu lassen – sie ruht nicht.

Die Entgleisung zeigt, wie wichtig die von uns angeregte Gedenkstätte ist – als Bildungseinrichtung, zur Aufklärung jener, die nicht wissen, was geschehen ist, was wieder geschehen kann, wenn wir nicht mit historischem Wissen aufmerksam hinhören und wachsam sind.

 

Friedrich Zawrel


über den Autor

http://www.ci.or.at/videosclubinternational.html



One Response to Wie die Wiener FPÖ einem NS-Opfer ins Ehrengrab spuckt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben ↑