Bürgerinitiative „Steinhof als Gemeingut erhalten und gestalten“

„Für die Ärmsten das Schönste“, dieses Motto des Erbauers,
sollte auch weiterhin Maßstab für die Zukunft des
Otto Wagner Spitals am Steinhof sein.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


pressekonferenz

Otto Wagner Areal Verbauung

Pressekonferenz vom 30.11.2017

Veröffentlicht am 30. November 2017 | von Bürgerinitiative Steinhof

Für Leute, die gerne lesen, hier die Redebeiträge und das gesamte bei der Pressekonferenz vom 30.11.2017 zur Verfügung gestellte Material. Erst Reaktionen gab es von den NEOS und der ÖVP (die letzten Beilagen). Schweigsam wie immer ... mehr


spende

Steinhof Jugendstil

Steinhof Gestalten mitmachen oder spenden?

Veröffentlicht am 30. November 2017 | von Bürgerinitiative Steinhof

Liebe Steinhof-BesucherInnen ! vor mehr als 30 Jahren konnte die damalige Bürgerinitiative die Steinhofgründe für die Allgemeinheit erhalten und vor Verbauung bewahren. Jetzt geht´s dem Otto Wagner Spital an den Kragen, wenn wir es nicht vor ... mehr


Bürgerbeteiligung

Hannes Minich ist gestorben.

Veröffentlicht am 23. August 2017 | von Wolfgang Veit

Sein Leben war eng mit Steinhof verbunden. Beim Kampf gegen die Verbauung der Steinhofgründe ist er – obwohl Magistratsbediensteter, und das war im damaligen politischen Klima nicht leicht – offen gegen die Verbauung der Steinhofgründe eingetreten. ... mehr


NEOS

neos kritik an fehlendem otto wagner plan

Neos-Kritik an fehlendem Otto-Wagner-Plan

Veröffentlicht am 21. Juli 2017 | von Wolfgang Veit

„Im Büro von Frauenberger versteht man die Aufregung auf Anfrage des STANDARD nicht. Das Konzept der WSE sei „mehr als ein Papier“. Man müsse es als „Progress“ sehen, der nicht „das Ende, sondern der Anfang“ eines ... mehr


Rehabilitation

reha platz orthopädie otto wagner spital

Wien hat zu wenig Reha-Plätze

Veröffentlicht am 19. Juli 2017 | von Wolfgang Veit

Wien hat zu wenig Reha-Plätze, aber dort, wo ein ideales Glände dafür ist, fertige Häuser sind, medizinische Einrichtungen in unmittelbarer Nachbarschaft sind, stimmen die grünen Stadtplanungstrottel zu, wenn die Roten genau dort mit ihrem Wohnbaupanzer GESIBA ... mehr


NEOS

steinhof meinl reisinger neos konzept

Neos Konzept: Net amoi ignorieren

Veröffentlicht am 23. Juni 2017 | von Wolfgang Veit

Seit 3 Jahren arbeitete die WSE an dem gut bezahlten Auftrag ein Nachnutzungskonzept zu entwickeln. Geliefert hat sie das nicht. Bezahlt wurde trotzdem. Eigenartig. Aber wenn dann andere sich um ein solches Konzept bemühen, die BI ... mehr


nach oben ↑